Aktuell kein Trainings- und Spielbetrieb beim TBK

Der Trainingsbetrieb beim TBK ist in allen Abteilungen und Sportarten eingestellt. Dies gilt derzeit bis 19.04.2020 (Ende der Osterferien). In unserer nächsten Vorstandssitzung am 14.04. werden wir über eine Verlängerung der Maßnahme entscheiden. Dabei werden wir uns an der Dauer der Schulschließungen orientieren.

Auch der Spielbetrieb ist in den verschiedenen Sportarten ausgesetzt. So entfallen aktuell sowohl bei den Aktiven als auch im Jugendbereich alle Fußballspiele und auch im Basketball finden zurzeit keine Spiele statt.

Die Unterbrechung des Spiel- und Wettkampfbetriebs obliegt der Entscheidung der Verbände, an denen wir uns orientieren.

B-Jugend holt erneut 3 Punkte in Dettenhausen

Bei kaltem und nebeligem Wetter traten wir am Sonntag gegen den VfL Dettenhausen an. Von Beginn an spielten wir mit viel Druck und auch meist in der gegnerischen Hälfte, konnten aber – wie so oft – lange kein Tor erzielen. Die vielen Pfosten- und Lattenschüsse zogen sich durch das gesamte Spiel. Nach 40 Minuten fiel dann das lang verdiente Tor für uns. In der zweiten Halbzeit ging es recht ähnlich weiter: Pfosten, Latte und verstolperte Torchancen. In der 64. Minute konnten wir auf 0:2 erhöhen was dann auch das Endergebnis war. Mit diesen weiteren 3 Punkten arbeiten wir uns in der Tabelle langsam Richtung Mittelfeld vor.

B-Jugend 2019/2020 nach dem Sieg gegen Dettenhausen

Es spielten: Jan, Finn, Paul, Simon, Julian, Mika, Tom, Fabian, Alexis, Bennet, Luis(1), Noah, Severin, Florian(1), Tim und Vincent. Trainer: Yusuf und Denis

B-Jugend mit 2:5 erfolgreich in Entringen

Bei regnerischem Wetter hatten wir letzten Sonntag unser Nachholspiel gegen die SGM Entringen / Altingen. Durch den letzten Sieg wieder hochmotiviert spielten unsere Jungs von Beginn an sehr stark mit einigen Torchancen, mussten jedoch bis zur 30. Minute auf das erste Tor warten. Nach der Halbzeit spielten die Entringer zuerst deutlich stärker, wir konnten jedoch das 0:1 halten. Ab der 55. Minute kamen dann unsere Jungs richtig in Fahrt und erhöhten die Spielstand innerhalb von 15  Minuten auf 0:5. Leider waren dann ein paar Nachlässigkeiten auf unserer Seite so dass die Entringer noch auf 2:5 verkürzen konnten.

B-Jugend TB Kirchentellinsfurt

Es spielten: Florian(1), Simon, Fabian, Alexis(1), Julian, Tim(2), Jan, Finn, Paul, Severin, Muhamer, Mika, Luis, Tom, Bennet, Noah und Niklas. Trainer: Denis

Bambini holen Turniersieg beim Vatertagsturnier Mähringen

Liebe Eltern,

am Vatertag traten wir mit unserer Bambini-Mannschaft beim Vatertagsturnier in Mähringen an. Nachdem das Eröffnungsspiel gegen den Gastgeber Mähringen mit 8 zu 0 gewonnen wurde, kam die Maschinerie im zweiten Spiel nur kurz ins Stocken, als man trotz zahlreicher Möglichkeiten am Schluss mit einem 1 zu 1 zufrieden sein musste. In der Folge wurden alle Spiele gewonnen, da treu nach unserem Motto “Einer für Alle, alle für Einen” die Mannschaftsleistung in den Vordergrund rückte und sich jeder in den Dienst der Mannschaft stellte. Am Ende verbuchten wir ein Torverhltnis von 18 zu 4 Toren und standen bei der Siegerehrung zu Recht auf dem obersten Treppchen!
Auf diese grandiose Leistung und das gesamte Team sind wir mehr als stolz!

Eure Trainer M&M


Für den TBK spielten: Chris Bauer, Jenny Futter, Matteo Wolter, Kaltrim Neza, Niklas Elser und Amin Berisha

9. Kreissparkasse Tübingen Junior Cup

Am 26. und 27. Januar veranstaltete die Abteilung Juniorenfußball des TB Kirchentellinsfurt ihr nunmehr 15. Hallenturnier, das als Kreissparkasse Tübingen Junior-Cup zum neunten Mal im Namen des Hauptsponsors ausgetragen wurde.

40 Jugendmannschaften lieferten sich vor meist gut besetzter Tribüne faire, packende und torreiche Spiele. Am Samstag traten vormittags die C-Junioren zu einem Blitzturnier mit insgesamt 6 Mannschaften an. Die C1 des TBK erreichte hinter dem TSV Betzingen den zweiten Platz. Dritter wurde die TSG Reutlingen.

Zur Mittagszeit spielten unsere Bambini in einem Mini-Freundschaftsturnier. Zu Gast waren der Nachwuchs des VfL Dettenhausen, SV Pfrondorf, SV Rommelsbach und des TSV Sondelfingen. Parallel auf zwei Kleinfeldern und drumherum war jede Menge los, sehr zur Freude der Eltern und Freunde auf den Zuschauerrängen. Auch die Allerjüngsten des TBK durften sich erstmals in den schwarzweißen Trikots des TBK präsentieren und zeigten den Zuschauern ihr Talent.

    
Bei unseren Jüngsten gab es natürlich nur Sieger und so durften auch alle Kinder eine tolle goldglänzende Medaille mit nach Hause nehmen.

Am Samstagnachmittag traten dann die E-Junioren des TBK in einem starken Zehnerfeld an. Unser Nachwuchs kämpfte wacker und die E1 schaffte es ins Halbfinale. Im Spiel um Platz 3 musste sie sich dann der TSG Tübingen geschlagen geben. Den Sieg holte sich der TSV Lustnau, der im Finale den FC Rottenburg besiegte.

Am Sonntag traten morgens die D- und nachmittags die F- Junioren an. Je zwei Teams des TBK trafen auf acht Gastmannschaften.
Mit einer starken Turnierleistung holte sich die D1 des TBK verdient den ersten Platz und so konnten die Jungs den Siegerpokal und einen Futsalball als ersten Preis abholen. Zweiter wurde der SSC Tübingen. Das kleine Finale und damit Rang 3 erreichte der VfB Bodelshausen.

Am Nachmittag spielten dann die F-Junioren. Nach den Empfehlungen des Württembergischen Fußballverbandes wurde das Turnier im Sinne der Fairplay-Liga ausgetragen. Das heißt, das der Spaß am Spiel und die sportliche Fairness vor Wettbewerb und Resultaten steht. Natürlich wissen auch unsere zweitjüngsten Nachwuchskicker schon genau, wieviele Tore sie geschossen haben und wollen jedes Spiel gewinnen. Auch hier erspielte sich eines der beiden Heimteams des TBK die Finalteilnahme. In einem spannenden Spiel und trotz starker Leistung und toller Unterstützung des Publikums reichte es gegen den ebenfalls stark spielenden SV Nehmen nicht ganz zum Sieg. Aber der zweite Platz ist doch auch ein tolles Ergebnis.

Für weitere großzügige finanzielle Unterstützung unseres beliebten Turniers bedanken wir uns ganz herzlich bei:

Allianz Zirdum Tübingen, Fensterbau Armbruster, B & D Automobile, Otto Beckert Feinmechanik, Boschtek Karosserie- und Lackierfachbetrieb, Elektro Brendel, Die Echazschreinerei, Eissmann Automotive, Fachwerk, Faulbaum 3 – TBK-Sportheim, Goller Bohrtechnik, Autohaus Gutmann, Nedim Kar Reifenservice, Bäckerei Keim, Kern Reifencenter, Schreinerei Frank Kiefer, KML Automobile, Modehaus Knoblich, Friseur Kontur, Stuckateurgeschäft MA&CK, Mauer Unternehmensberatung GmbH, Gärtnerei Nagel, Handelsvertretung Kurt Nonnenmacher, Petrolo Mobile, Autohaus Sandherr, Harald Sauer Heizungsbau, Christoph Schneck Holz- und Gerüstbau, Waldis Fahrschule, Wein G.U.T.

Natürlich wäre eine solch große, zwei Tage dauernde Veranstaltung nicht ohne tatkräftige Helferinnen und Helfer möglich, die vor, während und nach dem Turnier zur Stelle sind. Es sind dies die AH-Fußballer des TBK, die Eltern der teilnehmenden Jugendspieler, die Ehrenamtlichen der Abteilung Fußballjugend, die A-, B- und C-Junioren, die beim Aufbau und der Turnierleitung unterstützt haben und unseren vereinseigenen Schiedsrichtern Helmut Grauer und Julian Peglow.

Last but not least möchten wir nicht vergessen, uns bei allen anwesenden Zuschauern für ihren Besuch zu bedanken, und hoffen auf ebenso zahlreiches Erscheinen und tolle Unterstützung im nächsten Jahr.

Die Abteilung Juniorenfußball des TBK

Mit freundlicher Unterstützung der 

C-Jugend beendet Vorrunde mit dem 5. Platz

Am Samstag spielte die C-Jugend das letzte Vorrundenspiel zu Hause gegen die SGM SV Weiler / Eichenberg, die aktuell auf dem 2. Tabellenplatz lag. Trotz Kälte, oder auch wegen der Kälte, machten die Jungs gleich richtig Druck und konnten bereits in der 7. Minute mit 1:0 in Führung gehen. Beide Mannschaften machten ein tolles Spiel und so konnte die SGM in der 23. Minute den Ausgleich erzielen. Trotz vielen weiteren Chancen auf beiden Seiten ging das Spiel 1:1 aus. Mit einem 5. Tabellenplatz und 6 Spielen in Folge, die gewonnen oder unentschieden ausgingen können wir zufrieden in die Winterpause gehen.

Bambini: Besuch beim verletzten Mannschaftskameraden

Liebe Bambini Eltern,

wir durften heute  Abend einen “Krankenbesuch” bei unserem verletzten Spieler Konrad machen. Stellvertretend für die gesamte Mannschaft überreichten Ben und Matteo einen Fussball mit allen Unterschriften der Bambini plus ein wenig Schokolade und wünschten Ihm eine weiterhin schnelle und gute Besserung, damit wir uns bald wieder auf dem Fussballplatz begegnen können!

An dieser Stelle nochmals ein Dankeschön an die Eltern für die gesammelten Unterschriften!

Ebenso ein herzliches Dankeschön an Sarah, für die Verpflegung und die Gastfreundlichkeit!

Denkt also immer daran:
Einer für Alle,
Alle für Einen!

1:0 gewann die C-Jugend gegen den TV Derendingen

Bei nasskaltem Wetter spielten wir am Samstag zu Hause gegen den TV Derendingen. Derendingen spielte recht gut und machte unserer Abwehr viel Arbeit. Aber auch wir konnten ab und zu vor dem gegnerischen Tor auftauchen, jedoch ohne den endgültigen Erfolg. So ging es dann torlos in die zweite Halbzeit und kurz vor Ende bekamen wir durch ein Foul einen Elfmeter. Diesen konnten wir verwandeln und musste noch einige Minuten bis zum Abpfiff bangen, konnten dann aber den Sieg feiern. Nach dem Spiel spendierte Trainer Philipp den Jungs dafür einen “Stiefel”.

Denis, Trainer Philipp, Flavio, Moritz, Fabian, Julian, Alexis (1), Florian, Finn, Luis, Muhamer und Trainer Jörg. Vorne Eros, Niklas, Ian, Mika, Ruben, Uros, Joshua und Leon