C-Jugend beendet Staffel mit 1:5 Sieg

Unser letztes Staffelspiel hatten wir gegen den SSC Tübingen in der Tübinger Nordstadt. Auf ungewohnt sandigem und in die Jahre gekommenem Kunstrasenplatz wollte unsere Jungs nochmals alles zeigen und ging auch gleich in der 2. Minute mit dem ersten Treffer in Führung. Nach 5 Minuten konnten wir schon auf 0:2 erhöhen. Unser Gegner gab aber nie auf und konnte so in der 10. Minute auf ein 1:2 verkürzen. Unsere vielen Torchancen wurden dann in der ersten Halbzeit mit 2 weiteren Toren belohnt so dass es zur Halbzeit schon 1:4 stand. Nach der Halbzeit spielten beide Mannschaften mit vollem Einsatz weiter, aber beide Torhüter machten es den Schützen nicht einfach. Erst in der 61. Minute konnten wir ein weiteres Tor erzielen zum Endstand 1:5.
Mit einem abschließenden 4. Tabellenplatz in der Staffel 2017/2018 ist die Mannschaft und auch die Trainer sehr zufrieden.

Vlnr: Trainer Denis, Mattanja, Paul, Jan, Julius, Leon, Noah, Florian, Paul, Tim, Trainer Christoph, Fabian, Bennet, Dario, Luis, Alexis und Trainerin Anja. Vorne Julian und Nico

C-Jugend weiter auf Erfolgskurs

Am letzten Samstag spielte unsere C-Jugend, bei traumhaften Wetter und vielen Zuschauern von beiden Mannschaften, am Faulbaum gegen den drittplatzierten TV Derendingen. Derendingen spielte von Beginn an sehr kombinationsstark und die ersten 10 Minuten fanden die meisten Spielzüge somit auch vor unserem Tor statt. Langsam erwachten wir aber und konnten nun dem Gegnern sein Spielen etwas erschweren was nach 19 Minuten mit dem ersten Tor und eine Minute später mit einem zweiten Tor für uns belohnt wurde. Nach diesen Toren spielten wir wesentlich besser miteinander und haben den Gegner nicht mehr so ins Spiel kommen lassen.  Auch nach der Halbzeit machten wir weiter Druck und hatten viele Torchancen welche aber erst 5 Minuten vor Ende mit  dem 3:0 belohnt wurde. Kurz vor Abpfiff erlaubten wir uns dann einen Fehler, den der Gegner sofort nutzte und zum Endstand 3:1 verkürzte. Überglücklich über den erneuten Sieg, aber auch müde und durch die Temperaturen sehr ausgelaugt, konnte der TBK auf den 4. Platz aufsteigen und die Derendinger auf den 5. Platz verweisen. Trainer Christoph Schmidt hat hier mal wieder eine ganz tolle Mannschaft und tollem Teamgeist aufgebaut was sich nun auch in erfolgreichen Spielen niederschlägt.

Es spielten: Tim(2), Dario, Luis(1), Fabian, Julius, Alexis, Simon, Mattanja, Trainer Denis, Noah, Bennet, Lucas, Leon, Paul, Esmail, Paul, Jan, Julian und Nico. Trainer Christoph musste direkt nach dem Spiel schon zum nächsten Spiel und fehlt auf dem Foto.

C-Jugend gewinnt erneut gegen den SV 03 Tübingen mit 0:5

Letzten Samstag spielte unsere C-Jugend wieder gegen den SV03 Tübingen, wie schon vor 10 Tagen, diesmal war es jedoch kein Pokalspiel sondern das Rückrundenspiel. Nicht ganz so geordnet wie beim letzten Spiel versuchten wir den Gegner unter Kontrolle zu bringen, was nach einer Umstellung der Mannschaft dann auch besser gelang. So konnten wir in der 18. Minute mit 0:1 in Führung gehen und kämpften weiter, so dass wir kurz vor der Halbzeit noch zwei weitere schöne Tore erzielen konnten. Nach der Halbzeit folgte recht schnell das 0:4 und 12 Minuten vor Ende konnten wir auf den Endstand 0:5 erhöhen. Die Wette zwischen den Trainern und der Mannschaft um eine Kiste Spezi, sollte es kein Gegentor geben, war die endgültige Motivation bis zum Ende Vollgas zu geben.

Es spielten: Dario, Nele, Alexis, Paul(1), Jan, Fabian, Leon(1), Luis, Florian(1), Tim(2), Julius, Esmail, Simon, Julian, Nico, Noah und Bennet. Trainer Christoph und Denis

 

C-Jugend spielt 0:0 gegen Tabellenzweiten

Trotz widriger Umstände, eineinviertel Stunden Anfahrt und zu beginn auch noch ein Gewitter, konnte die C- Jugend dem Tabellenzweiten SGM SV Weiler / Eichenberg I ein Unentschieden abtrotzen.

Zu Beginn hatte der TBK leichte Feldvorteile und hatte bei einem Fernschuss von Mattanja etwas Pech. Nach einer weiteren guten Möglichkeit durch Luis, die der gegnerische Torspieler gut parierte, verletzte sich unser Kapitän Mattanja und musste das Spielfeld verlassen. In der Folge stimmte die Ordnung nicht und wir hatten Glück, dass Weiler zweimal seine Möglichkeiten nicht nutzen konnte.

In der zweiten Halbzeit zeigte sich die gute Fitness der Mannschaft. Wir schnürten den Gegner in der eigenen Hälfte ein, lediglich das Tor wollte nicht fallen. So blieb es dann bei einem glücklichen 0:0 für den Tabellenzweiten. Trotzdem ein toller Erfolg.

Es spielten Nico, Bennet, Nele, Leon, Alexis, Mattanja, Fabian, Paul, Paul, Dario, Luis, Julian, Jan, Simon, Julius, Tim, Florian und Noah. Als Trainer wurden sie von Christoph und Denis unterstützt.

C-Jugend mit 4:0 erfolgreichen gegen den SV03 Tübingen

Am Donnerstag konnten wir endlich unser Pokalspiel gegen den SV03 Tübingen am Faulbaum nachholen. Trotz Osterferien konnten wir mit einer recht vollzähligen Mannschaft antreten. Vom Start weg machte unsere Mannschaft viel Druck und mit schönen Spielzügen waren wir sehr oft vor dem gegnerischen Tor, was dann auch bereits in der 7. Minute mit einem Tor belohnt wurde. Trotz Führung haben unsere Jungs und Mädel nicht nachgelassen, konnten in der 20. Minute auf 2:0 erhöhen und in der 30. bereits auf 3:0. Nach der Halbzeit hatte der SV03 weiter wenig Chancen und wir konnten in der 56. Minute zum Endstand 4:0 erhöhen. Zur 4. Runde im Pokal geht es für uns jetzt nach Pfullingen.

Es spielten: Simon, Nele, Noah, Tim(1), Mattanja, Fabian, Dario, Paul, Bennet, Esmail, Leon, Jan, Julian, Luis(2), Nico, Paul, Florian und Alexis(1). Trainer: Christoph

post

C-Jugend gewinnt in Neustetten

Letzten Samstag hatte unsere C-Jugend ihr Rückrundenspiel beim SV Neustetten. Bei wieder winterlichen Temperaturen spielten unsere Jungs, krankheitsbedingt nicht vollzählig, von Beginn an mit sehr viel Druck gegen die in der Tabelle einen Platz hinter uns liegenden Neustetter. Leider war unser druckvolles Spiel mit einigen Torschüssen nicht von Erfolg gekrönt und nach 21 Minuten nutzte der Gegner seine Chance und ging mit 1:0 in Führung. Wie so oft war nach diesem Gegentor bei unseren Jungs die Luft etwas raus und bis zur Halbzeit konnte keiner seine Chancen für ein weiteres Tor nutzen. Nach der Halbzeit gaben unsere Jungs wieder mehr Gas und nach 58 Minuten gelang es einem unserer Abwehrspieler aus größerer Entfernung den Ausgleich zu erzielen. Nun witterten unsere Jungs wieder alle die Chance doch noch mit 3 Punkten nach Hause zu fahren und spielten beherzt weiter was dann in der 63. Minute mit einem 1:2 belohnt wurde. Die letzten Minuten waren dann noch sehr spannend da auch unser Gegner nicht mit einer Niederlage vom Platz gehen wollte. Als dann endlich der Schlusspfiff kam fielen sich unsere Jungs überglücklich in die Arme. Da in der Runde noch einige Nachholspiele anstehen ist ein aktueller Tabellenstand nicht zu ermitteln.  Aufgrund der Temperaturen gab es dann auch „nur“ ein Kabinenfoto.

Es spielten:  Alexis, Fabian(1), Paul, Mattanja, Leon, Nico, Luis(1), Dario, Julius, Julian, Noah, Bennet, Esmail und Jan (verletzt)
Als Trainer wurde sie unterstützt von Denis. Trainer Christoph war diesmal leider verhindert, wurde aber per SMS auf dem Laufenden gehalten.

Erfolgreiches Turnier der Frauenfußballmannschaft des TBK

Am Sonntag den 12.Januar traten wir Mädels zu unserem 1. Hallenturnier in diesem Jahr in Reutlingen an.
Hoch konzentriert aber mit etwas weichen Knien, gingen wir unsere erste Partie an und gewannen verdient mit 2:1.
Mit dem ersten Sieg im Rücken, meisterten wir das 2.Spiel gegen den SV Heslach mit 1:0.
Im letzten Gruppenspiel unterlagen wir den bärenstarken Oberndorferinnen (Regionenliga) trotz großem Einsatz.
Als Gruppenzweiter zogen wir ins Halbfinale gegen Neuffen ein. Hier führten wir bis 20 Sekunden vor Schluss mit 1:0. In den letzten Sekunden bekamen wir den Ausgleichstreffer. Trotz toller Paraden unserer Torhüterin, Lena, mussten wir uns im Neunmeterschießen geschlagen geben.
Das kleine Finale gegen die Gastgeber aus Reutlingen endete nach der regulären Spielzeit mit 0:0 und musste ebenfalls mit einem Neunmeterschießen entschieden werden. Diesmal behielten wir unsere Nerven, gewannen verdient und belegten den hervorragenden 3. Platz.
Glücklich und ausgepumpt aber mit einem Strahlen im Gesicht nahmen wir unseren Pokal entgegen.
Ganz herzlichen Dank an Alex , unseren super Trainer,  der durch zahlreichen extra Einheiten (bei jedem Wetter) dieses gute Ergebnis möglich machte.
Von links nach rechts: Babsi Ammann, Ann-Sophie Frank, Lydia Stanek, Naomi Mauser, Alina Kolb, Johanna Luz, Alex Sulzberger, Anna Armbruster, Lena Nagel, Franziska Kuper
Geschrieben von Ann-Sophie Frank und Franziska Kuper

TBK Fußball Aktiv: 6-Punkte-Sonntag am Faulbaum

TBK II vs Sickenhausen II

TBK II gewinnt ein hart umkämpftes Spiel am Ende verdient mit 2:0. Spielertrainer LaForza trifft nach herrlicher Vorarbeit durch Merlin Stecker in der 64. kurz und vor Schluss köpft Bessel nach einem Eckball den Siegtreffer.

TBK I mit verdienten Heimsieg!

TBK vs TV Derendingen 4:0 (0:0)

In der ersten Halbzeit dominierte der TBK das Spiel, wobei Derendingen stets auf Fehler lauerte. Erst in der 28. min. prüfte Blasevic den Derendinger Schlussmann mit einem schönen Schuss aus 18m. Danach passierte bis zur Pause nicht mehr viel.

Nach der Pause wurde der TBK dann druckvoller. In der 53. dann die Doppelchance für Leistikow und Hombach, dessen Schuss an den Außenpfosten ging. Nur 2 min später eine gute Chance für petrolo. In der 57. fiel dann das verdiente 1:0 für den TBK. Hombach gewinnt den Ball an der Mittellinie und dribbelt in den Strafraum, legt quer auf Leistikow, der einschiebt. Acht Minuten später erzielt Leistikow nach einem Eckball dann das 2:0 mit dem kopf. Kurz zuvor traf Hombach nach einem Konter nur die Latte. In der 60. dann die bislang einzige Chance für Derendingen, die M. Alkan im 5er klärt. 5 min später erzielt Leistikow dann einen lupenreinen Hattrick, bei dem er den Derendinger Schlussmann am Ende durch die Beine spielt. Nur 3 min später erobert Kalaitzis den Ball, spielt in die Gasse zu Leistikow, der den Ball auf Petrolo quer legt und der keine Mühe hat, das 4:0 zu erzielen.

Nach der herben Auswärtsniederlage unter der Woche hat der TBK gut reagiert und verdient gewonnen.

#EinmalK‘furtimmerK’furt

????????????????????????????????????

????????????????????????????????????

????????????????????????????????????

????????????????????????????????????

????????????????????????????????????

????????????????????????????????????

Neue Saison der F-Jugend beginnt

Liebe F2-Jugend-Kicker (Jahrgang 2010), liebe Eltern,
die neue Saison startet am Freitag den 08.09.2017 wie gewohnt um 17:30 Uhr auf dem Sportplatz am Faulbaum. Wer noch nicht aus den Ferien zurück sein sollte keine Sorge, ab dieser Saison habt ihr zweimal pro Woche die Gelegenheit, Eure Fussballfähigkeiten weiter zu verbessern: jeweils Mittwoch und Freitag um 17:30 Uhr.
Neulinge sind immer jederzeit willkommen, einfach vorbeikommen und reinschnuppern!!
Ansprechpartner bei Fragen: Sven Fischer (+49 173 1989736 oder per Email: sven.fischer877@gmx.de)
Euer Trainerteam (Marek Jakowatz, Uwe Laux und Arif Akkoc)