Auswärtssieg der E-Junioren:  SSC Tübingen-TBK 3:4

Letzten Samstag waren wir beim SSC zu Gast. Wie immer hieß es früh morgens fit zu sein. Dann um 9:30 Uhr der Anpfiff. Und unsere Jungs legten sofort mit Vollgas los. Schon in der ersten Minute hatten wir 2 Torchancen. Nach 3 Minuten führten wir schon mit 3 Toren. Es trafen 2 x Nick und 1x Maxim. Auch nach dem 0:3 ließen wir nicht nach. Wir spielten weitere Torchancen raus, die leider nicht genutzt wurden. Wir waren die klar bessere Mannschaft. Nach einem Angriff der Tübinger gab es einen fragwürdigen Strafstoß der zum 1:3 verwandelt wurde. Dieser Strafstoß brachte unsere Kicker leicht durcheinander. Danach fielen recht schnell die Treffer zum 2:3 und zum 3:3. Hier musste dann zuerst wieder Ruhe und Ordnung reingebracht werden. Halbzeit.
Nach der Halbzeit begannen wir genauso schwungvoll. Aber auch hier blieb der Erfolg aus. Jetzt wurde das Spiel spannender. Ein klarer Strafstoß wurde uns verwehrt. Im Gegenzug verletzte sich unser Torhüter so sehr, dass er leider nicht mehr weiterspielen konnte. Jetzt mussten wir den Torhüter wechseln. Unser Kilian sprang ein und stellte sich zwischen die Pfosten. Er hielt einige Bälle von unserem Tor fern. In der Mitte der 2. Halbzeit gingen wir wieder erneut durch Nick in Führung. Jetzt hieß es, verteidigen und den Spielstand über die Zeit zu bringen. Und endlich. Der Abpfiff. Unser erster Auswärtssieg.
Ein tolles Spiel mit vielen Emotionen ging zu Ende. Unsere E Junioren haben es wieder Klasse gemacht.
Auch wieder bedanken wir uns bei unserem Fanclub der uns auch hier lautstark unterstützte.
Wir sehen uns am kommenden Samstag zum Heimspiel gegen den FC Rottenburg.

Euer Trainerteam

Schreibe einen Kommentar