C-Jugend beendet Staffel mit 1:5 Sieg

Unser letztes Staffelspiel hatten wir gegen den SSC Tübingen in der Tübinger Nordstadt. Auf ungewohnt sandigem und in die Jahre gekommenem Kunstrasenplatz wollte unsere Jungs nochmals alles zeigen und ging auch gleich in der 2. Minute mit dem ersten Treffer in Führung. Nach 5 Minuten konnten wir schon auf 0:2 erhöhen. Unser Gegner gab aber nie auf und konnte so in der 10. Minute auf ein 1:2 verkürzen. Unsere vielen Torchancen wurden dann in der ersten Halbzeit mit 2 weiteren Toren belohnt so dass es zur Halbzeit schon 1:4 stand. Nach der Halbzeit spielten beide Mannschaften mit vollem Einsatz weiter, aber beide Torhüter machten es den Schützen nicht einfach. Erst in der 61. Minute konnten wir ein weiteres Tor erzielen zum Endstand 1:5.
Mit einem abschließenden 4. Tabellenplatz in der Staffel 2017/2018 ist die Mannschaft und auch die Trainer sehr zufrieden.

Vlnr: Trainer Denis, Mattanja, Paul, Jan, Julius, Leon, Noah, Florian, Paul, Tim, Trainer Christoph, Fabian, Bennet, Dario, Luis, Alexis und Trainerin Anja. Vorne Julian und Nico

C-Jugend gewinnt erneut gegen den SV 03 Tübingen mit 0:5

Letzten Samstag spielte unsere C-Jugend wieder gegen den SV03 Tübingen, wie schon vor 10 Tagen, diesmal war es jedoch kein Pokalspiel sondern das Rückrundenspiel. Nicht ganz so geordnet wie beim letzten Spiel versuchten wir den Gegner unter Kontrolle zu bringen, was nach einer Umstellung der Mannschaft dann auch besser gelang. So konnten wir in der 18. Minute mit 0:1 in Führung gehen und kämpften weiter, so dass wir kurz vor der Halbzeit noch zwei weitere schöne Tore erzielen konnten. Nach der Halbzeit folgte recht schnell das 0:4 und 12 Minuten vor Ende konnten wir auf den Endstand 0:5 erhöhen. Die Wette zwischen den Trainern und der Mannschaft um eine Kiste Spezi, sollte es kein Gegentor geben, war die endgültige Motivation bis zum Ende Vollgas zu geben.

Es spielten: Dario, Nele, Alexis, Paul(1), Jan, Fabian, Leon(1), Luis, Florian(1), Tim(2), Julius, Esmail, Simon, Julian, Nico, Noah und Bennet. Trainer Christoph und Denis

 

C-Jugend spielt 0:0 gegen Tabellenzweiten

Trotz widriger Umstände, eineinviertel Stunden Anfahrt und zu beginn auch noch ein Gewitter, konnte die C- Jugend dem Tabellenzweiten SGM SV Weiler / Eichenberg I ein Unentschieden abtrotzen.

Zu Beginn hatte der TBK leichte Feldvorteile und hatte bei einem Fernschuss von Mattanja etwas Pech. Nach einer weiteren guten Möglichkeit durch Luis, die der gegnerische Torspieler gut parierte, verletzte sich unser Kapitän Mattanja und musste das Spielfeld verlassen. In der Folge stimmte die Ordnung nicht und wir hatten Glück, dass Weiler zweimal seine Möglichkeiten nicht nutzen konnte.

In der zweiten Halbzeit zeigte sich die gute Fitness der Mannschaft. Wir schnürten den Gegner in der eigenen Hälfte ein, lediglich das Tor wollte nicht fallen. So blieb es dann bei einem glücklichen 0:0 für den Tabellenzweiten. Trotzdem ein toller Erfolg.

Es spielten Nico, Bennet, Nele, Leon, Alexis, Mattanja, Fabian, Paul, Paul, Dario, Luis, Julian, Jan, Simon, Julius, Tim, Florian und Noah. Als Trainer wurden sie von Christoph und Denis unterstützt.

8. Kreissparkasse Tübingen Junior-Cup des TB Kirchentellinsfurt


Am 27. und 28. Januar veranstaltete die Abteilung Jugendfußball des TB Kirchentellinsfurt ihr nunmehr 14. Hallenturnier, das als Kreissparkasse Tübingen Junior-Cup zum achten Mal im Namen des Hauptsponsors ausgetragen wurde.

40 Jugendmannschaften lieferten sich vor meist gut besetzter Tribüne faire, packende und torreiche Spiele. Am Samstag traten vormittags die C-Junioren zu einem Blitzturnier mit insgesamt 6 Mannschaften an. Im Verlauf des Turniers zog sich leider ein Spieler der SGM Mössingen/Belsen/Öschingen eine schwere Verletzung am Bein zu und musste ins Krankenhaus gebracht werden.
 Angesichts dieser Situation hat der TBK das Turnier im Einvernehmen mit allen teilnehmenden Mannschaften abgebrochen. Für die zu diesem Zeitpunkt in Führung liegenden Mössinger war der Turniersieg natürlich kein Trost. Der TBK wünscht dem verletzten Jungen eine gute und schnelle Genesung!

Zur Mittagszeit spielten unsere Bambini in einem Mini-Freundschaftsturnier mit drei Gastmannschaften. Bei unseren Jüngsten gab es natürlich nur Sieger und so durften auch alle Kinder einen tollen Pokal mit nach Hause nehmen.

Am Samstagnachmittag traten dann die E-Junioren des TBK in einem starken Zehnerfeld an. Unser Nachwuchs kämpfte wacker, musste sich aber am Ende den starken Gastmannschaften geschlagen geben. Den Sieg holte sich der SSC Tübingen. Am Sonntag traten morgens die D- und nachmittags die F- Junioren an. Je zwei Teams des TBK trafen auf acht Gastmannschaften. Bei den D-Junioren schaffte es der TBK 1 in einem hochklassig besetzen Turnier auf den vierten Platz. Der TBK 2 hatte es bereits zum Turnierauftakt mit den Stuttgarter Kickers und dem späteren Turniersieger SV Zimmern zu tun, spielte mit großer Leidenschaft, konnte aber gegen die Übermacht der großen Gegner nicht viel ausrichten. Bei den F-Junioren setzten sich am Sonntagnachmittag die beiden Teams des TBK durch und erreichten beide verdient das Finale. Mit lautstarker Untersützung des begeisterten Publikums hatte der TBK 1 dann am Ende die Nase vorn. Gefeiert wurde der Turniersieg natürlich gemeinsam.

Am Ende jedes Turniers gab es natürlich eine Siegerehrung und Pokale für die Spieler. Unser Hauptsponsor, die Kreissparkasse Tübingen hatte nicht nur diese sondern auch einen Satz schöner, roter Handtücher für jedes Siegerteam zur Verfügung gestellt.

Für weitere großzügige finanzielle Unterstützung unseres beliebten Turniers bedanken wir uns ganz herzlich bei den Allianz Zirdum Tübingen, Fensterbau Armbruster, Otto Beckert Feinmechanik, Boschtek Karosserie- und Lackierfachbetrieb, Finanz- und Versicherungsmakler Andreas Braun, Elektro Brendel, Die Echazschreinerei, Fa. Eissmann Automotive, Beautykeller Maria Rosa Goller, Goller Bohranlagen, Autohaus Gutmann, Friseur Kontur, Nedim Kar Reifenservice, Bäckerei Keim, Schreinerei Kiefner, KML Automobile, Modehaus Knoblich, Stuckateurgeschäft MA&CK, Mauer Unternehmensberatung GmbH, Gärtnerei Nagel, Harald Sauer Heizungsbau, Petrolo Mobile, Christoph Schneck Holz- und Bautenschutz, Waldis Fahrschule, Metzgerei Oskar Zeeb.

Natürlich wäre eine solch große, zwei Tage dauernde Veranstaltung nicht ohne tatkräftige Helferinnen und Helfer möglich, die vor, während und nach dem Turnier zur Stelle sind. Es sind dies die Eltern der teilnehmenden Jugendspieler, die Ehrenamtlichen der Abteilung Fußballjugend, die Frauen und Mädchen-Mannschaft, die A- und B-Junioren, die beim Aufbau und der Turnierleitung unterstützt haben und unseren vereinseigenen Schiedsrichtern.

Last but not least möchten wir nicht vergessen, uns bei allen anwesenden Zuschauern für ihren Besuch zu bedanken, und hoffen auf ebenso zahlreiches Erscheinen und tolle Unterstützung im nächsten Jahr.

Die Abteilung Jugendfußball des TBK

TBK gewinnt das 13. TBK AH-Nachtturnier 2018

Damit hatte keiner gerechnet!
Ohne viele Stammspieler hat sich der TBK völlig überraschend den Sieg beim eigenen AH-Nachtturnier 2018 gesichert
Als Gruppenvierter der Vorrunde kam es im Viertelfinale zum Duell mit dem haushohen Favorit TUS Metzingen.
Nach einem 1:1 in letzter Sekunde kam es zum Neunmeterschießen, das der TBK gewann.
Im Halbfinale wurde der TUS Honau, ebenfalls nach Neunmeterschießen, glücklich besiegt.
Das andere Halbfinale gewann der SV Wurmlingen gegen die Jungs vom TV Darmsheim, die sich wieder traditionell mit dem Bus-Chauffeur nach
K’furt bringen liesen.
So kam es zum kleinen Finale zwischen Darmsheim und Honau, dass der TVD 3:1 gewann.
Im Endspiel konnte sich der TBK mit einer disziplinierten taktischen Leistung und einem 1:0-Treffer von Andy Frommann wenige Sekunden vor dem Schlußpfiff
gegen die favorisierten Wurmlinger durchsetzen.
Somit gewann der TBK das erste mal seit 12 Jahren wieder das eigene Turnier und konnte den neuen Wanderpokal als erster Sieger in die Höhe halten.

8. Kreissparkasse Tübingen Junior Cup des TB Kirchentellinsfurt

Auch in diesem Jahr heißt es wieder: „Auf zum Kreissparkasse Tübingen Junior-Cup nach Kirchentellinsfurt!“ Das Jugendfußballturnier des TBK findet am Samstag, 27. und Sonntag, 28. Januar 2018, in der Neuen Sporthalle in der Billinger Allee statt. Für den TBK ist es das fünfzehnte Turnier insgesamt und bereits zum achten Mal trägt es den Namen „Kreissparkasse Tübingen Junior-Cup“. Herzlichen Dank an dieser Stelle an unseren Hauptsponsor, die Kreissparkasse Tübingen, für die großzügige Unterstützung unserer Veranstaltung.

An diesem Wochenende werden insgesamt ca. 40 Mannschaften aus nah und fern erwartet, die um den begehrten Pokal fighten werden. Die zweitägige Veranstaltung wird am Samstag um 8:45 Uhr mit einem Blitzturnier der C-Junioren eröffnet und ab 13:30 Uhr sind die E-Junioren an der Reihe. Dazwischen werden die Bambini (Beginn 11:45 Uhr) ein Einlagespiel zeigen. Am Sonntag starten die D-Junioren um 8:45 Uhr und die F-Junioren werden das ganztägige Turnier mit Beginn um 13:30 Uhr abrunden.

Die AH nutzt die Nacht zwischen den Jugendspielen und wird es am Samstagabend, beginnend um 19 Uhr mit ihrem traditionellen Nachtturnier und der beliebten mitternächtlichen Showeinlage, so richtig krachen lassen.

Natürlich kann so eine große Veranstaltung nicht ohne fleißige Hände durchgeführt werden. Dafür bereits jetzt schon ein herzliches Dankeschön. Ebenso danken wir unseren Sponsoren für Ihre treue Unterstützung: Allianz Zirdum Tübingen, Fensterbau Armbrüste, Otto Beckert Feinmechanik, Boschtek Karosserie- und Lackierfachbetrieb, Finanz- und Versicherungsmakler Andreas Braun, Elektro Brendel, Die Echazschreinerei, Fa. Eissmann Automotive, Beauty-Keller Maria Goller, Goller Bohranlagen, Autohaus Gutmann, Friseur Kontur, Nedim Kar Reifenservice, Bäckerei Keim, Schreinerei Kiefer, KML Automobile, Modehaus Knoblich, Stuckateurgeschäft MA&CK, Mauer Unternehmensberatung GmbH, Harald Sauer Heizungsbau, Petrolo Mobile, Christoph Schneck Holz- und Bautenschutz, Waldis Fahrschule, Metzgerei Oskar Zeeb.

Wir freuen uns auf spannende, faire und torreiche Spiele und wünschen allen Mannschaften viel Erfolg.

Die kompletten Spielpläne können auf den Seiten der Abteilung Jugendfußball eingesehen werden.

Alle Fußballfreunde, Schlachtenbummler sowie alle Angehörigen der Akteure laden wir recht herzlich zum Verweilen und Anfeuern ein. Damit die Gaumenfreuden an diesem Wochenende nicht zu kurz kommen, ist wie immer bestens für das leibliche Wohl gesorgt. Auch eine Tombola wird es wieder geben. Wie im Vorjahr wird es wieder viele attraktive Preise zu gewinnen geben!

Die Jugendabteilung

 

Adventssingen am Faulbaum am Sonntag, 10.12.2017

Auch in diesem Jahr findet – ausnahmsweise am 2. Advent – das traditionelle Adventssingen am Faulbaum statt.
Der TBK, der OGV und die Neckar-Echaz-Binokler laden ihre Mitglieder, Freundinnen und Freunde und die ganze Kirchentellinsfurter Bevölkerung an den Weihnachtsbaum ein, der nun schon zum neunten Mal in einer gemeinsamen Aktion der drei Vereine am Faulbaum aufgestellt wurde.
Wir würden uns freuen, wenn sich möglichst Viele am
Sonntag, 10.12.2017, um 18.00 Uhr am Weihnachtsbaum 
einfinden würden, um mit uns ein paar Advents- und Weihnachtslieder singen. 
Organisiert wird das Weihnachtsbaum-Event in diesem Jahr vom TBK.
Wir treffen uns also zum Singen wieder zwischen Lehrgarten bzw. Kernhaus des OGV und Spielfeld des Sportgeländes beim Faulbaum bei Glühwein und einer Adventswurst.