TBK gewinnt das 13. TBK AH-Nachtturnier 2018

Damit hatte keiner gerechnet!
Ohne viele Stammspieler hat sich der TBK völlig überraschend den Sieg beim eigenen AH-Nachtturnier 2018 gesichert
Als Gruppenvierter der Vorrunde kam es im Viertelfinale zum Duell mit dem haushohen Favorit TUS Metzingen.
Nach einem 1:1 in letzter Sekunde kam es zum Neunmeterschießen, das der TBK gewann.
Im Halbfinale wurde der TUS Honau, ebenfalls nach Neunmeterschießen, glücklich besiegt.
Das andere Halbfinale gewann der SV Wurmlingen gegen die Jungs vom TV Darmsheim, die sich wieder traditionell mit dem Bus-Chauffeur nach
K’furt bringen liesen.
So kam es zum kleinen Finale zwischen Darmsheim und Honau, dass der TVD 3:1 gewann.
Im Endspiel konnte sich der TBK mit einer disziplinierten taktischen Leistung und einem 1:0-Treffer von Andy Frommann wenige Sekunden vor dem Schlußpfiff
gegen die favorisierten Wurmlinger durchsetzen.
Somit gewann der TBK das erste mal seit 12 Jahren wieder das eigene Turnier und konnte den neuen Wanderpokal als erster Sieger in die Höhe halten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.