TBK auch auswärts bärenstark – trotz Corona-Sorgen

Als die Korbjäger vom TBK am 07.03. in Göppingen antraten war der Ausgang beim starken Tabellenzweiten sehr ungewiss. Im Hinspiel hatte man sich noch mit 21 Punkten Rückstand geschlagen geben müssen. Wenn aber die Relegation als Tabellendritter noch erreicht werden sollte, musste Göppingen vor heimischem Publikum geschlagen werden.

Das erste Viertel startete lebhaft mit einem offenen Schlagabtausch. Topscorer und Heißsporn Dennis Werner sowie der immer noch unter den USA-Pfunden leidende Routinier Florian Hosak hielten die K‘furter mit 15 von 25 Punkten in dieser Phase vorn. Während der darauffolgenden Punktdurststrecke im zweiten Viertel konnte lediglich der lettische Jagdhund Heinrich Kosel mit zwei erfolgreichen Dreipunkte-Würfen die Männer von der Echaz im Spiel halten. Mit einem acht Punkte Rückstand ging es in die Halbzeitpause.

In der zweiten Hälfte konnte vor zahlreichen mitgereisten und in Göppingen heimischen K’furt Sympathisanten auch die Nummer 6, Lukas Ertel, den richtigen Knopf auf seinem Spiel-Controller finden und punktete allein in der zweiten Hälfte 14-mal. Im letzten Viertel war die Welt auf einmal wie verdreht. Nachdem das 3. Viertel ausgeglichen zu Ende ging, lief bei den Göppingern gar nichts mehr und so konnte der TBK mit 20:6 das letzte Viertel für sich entscheiden und damit einen bärenstarken Auswärtssieg mit 70:64 feiern.

Damit stehen Sie weiterhin und auch bis auf weiteres auf dem 3. Platz in der Basketball Landesliga. Einige Tage später wurde der Spielbetrieb vorläufig eingestellt um das Infektionsrisiko für das Virus mit der Trikotnummer 19 zu minimieren. Eine Wiederaufnahme des Trainings- und Spielbetriebs steht aktuell in den Sternen.

Die Mannschaft will aber das Beste aus der Situation machen und bietet Menschen, die zur Risikogruppe für den Virus gehören und in Kirchentellinsfurt wohnen, einen Einkaufdienst an.

Wenn Sie diesen Dienst in Anspruch nehmen wollen, wenden Sie sich bitte an Joshua Backes – Tel.: 0179 9769846, E-Mail: joback@web.de. Weitere Informationen hierzu finden Sie in einem gesonderten Artikel.

Schreibe einen Kommentar