Bittere Niederlage gegen Göppingen

Am Samstag, dem 24.03. unterlagen die Jungs aus K’furt den Gästen aus Göppingen mit 57:71.
Denkbar schlecht startete die Heimmannschaft in die Partie. 0:7 stand es bereits nach wenigen Minuten. Nach einer Auszeit wachten die TBK’ler jedoch auf und konnten das erste Viertel ausgeglichen gestalten. Durch eine konzentrierte Zonenverteidigung konnte man die Gastmannschaft bei nur 32 Punkten halten. Da jedoch im Angriff die Würfe nicht fallen wollten und man zu viele einfache Fehler machte, ging man mit einem 6 Punkte Rückstand in die Pause. Nach einem ausgeglichem 3. Viertel sollte die Entscheidung im letzten Viertel fallen. Hier gelang es den K’furtern jedoch nicht die Fehler abzustellen, wodurch die Gäste viele einfache Punkte erzielen konnten. Genau diese Effizienz fehlte den Jungs wodurch letztendlich die Gäste, wenn auch nicht in dieser Höhe, sich den Sieg verdienten.

Nun gilt es für die nächsten Spiele die einfachen Fehler abzustellen und die Intensität auch über 40 min hochzuhalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.