Schülermehrkampf und Jahnwettkampf Mössingen

Turner sind ja schließlich vielseitige Sportler, daher scheuen sie auch nicht zurück, gelegentlich den Sporthorizont zu erweitern. Um etwas mehr Wettkampferfahrung zu bekommen und weil es auch mal Spaß macht, haben einige die Chance ergriffen und bei den Mehrkämpfen mitgemacht.
Der Schülermehrkampf bei den Mädchen besteht aus den Turndisziplinen Sprung Reck/Stufenbarren, Boden, und aus den Leichtathletik Disziplinen 50- oder 75m-Lauf, Weitsprung, Schlagballwurf. Beim Jahnwettkampf wird es noch vielfältiger, hier sind zu absolvieren Boden, Reck/Stufenbarren, 50- oder 75m-Lauf, Schlagballwurf, 50m Schwimmen, 15m Tauchen auf Zeit.
Um wieder besser in die Leichtathletik hinein zu kommen, haben wir auf dem Sportplatz einige Male trainiert und die zwei Jahnkämpferinnen waren im Schwimmbad um vor allem das Tauchen zu üben.
Beim Jahnwettkampf kamen Hannah Skirmuntt in der C12 auf den 2. und Emma Lederer in der D11 auf den 1. Platz.
Beim Schülermehrkampf schaffte Emely Stark vor allem durch ihren sensationellen Wurf von 37m in der D11 den 1. Platz, und Amelie von Bank kam auf den 3. Platz. In der C12 verpasste Lisa Schenk nur um 0,4 Punkte den ersten Platz und durfte sich natürlich trotzdem über den tollen 2. Platz freuen, und Janine Plangger erreichte den 9. Platz.
Auf dem Bild die Schülermehrkämpferinnen, vom Jahnwettkampf fehlen leider Bilder.
Der Wettkampf lief insgesamt so gut, dass sich alle unsere Teilnehmerinnen für das Landesfinale qualifizieren konnten. Herzlichen Glückwunsch!