Einzug ins Finalturnier des Bezirkspokals

Am Sonntag, dem 25.03. traf der TBK in der dritten Runde des Bezirkspokals gegen den Ligakonkurrenten aus Kirchheim. Da die K’furter in der aktuellen Saison viele Spiele unglücklich verloren hatten und nun in 2 Wochen in Kirchheim um den Klassenerhalt kämpfen müssen, sah man das Pokalspiel als eine Art Generalprobe.
Beide Mannschaften fanden gut ins Spiel und setzten gleich zu Beginn ihre Distanzschützen in Szene. Der TBK konnte durch eine aggressive Verteidigung und cleveres Offensivspiel bis zur Halbzeit mit 37:28 in Führung gehen. Nach der Halbzeitpause blieb es ein offener Schlagabtausch und keine der Mannschaften konnte sich entscheidend absetzen. Jedoch 2 Minuten vor Spielende schien beim TBK – wie so oft in dieser Saison – etwas die Konzentration nachzulassen und man ermöglichte es den Kirchheimern nochmal bis auf 3 Punkte ranzukommen. Glücklicherweise war die Zeit auf Seiten der K’furter und so wurde das Spiel zwar noch spannend, jedoch der Sieg (59:55) am Ende nicht mehr zu nehmen. Damit zieht der TBK in das Finalturnier des Bezirkspokals 2018 ein und muss seinen Titel gegen die Rivalen aus Ravensburg, Rottweil und Derendingen verteidigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.