C-Jugend gewinnt erneut gegen den SV 03 Tübingen mit 0:5

Letzten Samstag spielte unsere C-Jugend wieder gegen den SV03 Tübingen, wie schon vor 10 Tagen, diesmal war es jedoch kein Pokalspiel sondern das Rückrundenspiel. Nicht ganz so geordnet wie beim letzten Spiel versuchten wir den Gegner unter Kontrolle zu bringen, was nach einer Umstellung der Mannschaft dann auch besser gelang. So konnten wir in der 18. Minute mit 0:1 in Führung gehen und kämpften weiter, so dass wir kurz vor der Halbzeit noch zwei weitere schöne Tore erzielen konnten. Nach der Halbzeit folgte recht schnell das 0:4 und 12 Minuten vor Ende konnten wir auf den Endstand 0:5 erhöhen. Die Wette zwischen den Trainern und der Mannschaft um eine Kiste Spezi, sollte es kein Gegentor geben, war die endgültige Motivation bis zum Ende Vollgas zu geben.

Es spielten: Dario, Nele, Alexis, Paul(1), Jan, Fabian, Leon(1), Luis, Florian(1), Tim(2), Julius, Esmail, Simon, Julian, Nico, Noah und Bennet. Trainer Christoph und Denis

 

C-Jugend spielt 0:0 gegen Tabellenzweiten

Trotz widriger Umstände, eineinviertel Stunden Anfahrt und zu beginn auch noch ein Gewitter, konnte die C- Jugend dem Tabellenzweiten SGM SV Weiler / Eichenberg I ein Unentschieden abtrotzen.

Zu Beginn hatte der TBK leichte Feldvorteile und hatte bei einem Fernschuss von Mattanja etwas Pech. Nach einer weiteren guten Möglichkeit durch Luis, die der gegnerische Torspieler gut parierte, verletzte sich unser Kapitän Mattanja und musste das Spielfeld verlassen. In der Folge stimmte die Ordnung nicht und wir hatten Glück, dass Weiler zweimal seine Möglichkeiten nicht nutzen konnte.

In der zweiten Halbzeit zeigte sich die gute Fitness der Mannschaft. Wir schnürten den Gegner in der eigenen Hälfte ein, lediglich das Tor wollte nicht fallen. So blieb es dann bei einem glücklichen 0:0 für den Tabellenzweiten. Trotzdem ein toller Erfolg.

Es spielten Nico, Bennet, Nele, Leon, Alexis, Mattanja, Fabian, Paul, Paul, Dario, Luis, Julian, Jan, Simon, Julius, Tim, Florian und Noah. Als Trainer wurden sie von Christoph und Denis unterstützt.

C-Jugend mit 4:0 erfolgreichen gegen den SV03 Tübingen

Am Donnerstag konnten wir endlich unser Pokalspiel gegen den SV03 Tübingen am Faulbaum nachholen. Trotz Osterferien konnten wir mit einer recht vollzähligen Mannschaft antreten. Vom Start weg machte unsere Mannschaft viel Druck und mit schönen Spielzügen waren wir sehr oft vor dem gegnerischen Tor, was dann auch bereits in der 7. Minute mit einem Tor belohnt wurde. Trotz Führung haben unsere Jungs und Mädel nicht nachgelassen, konnten in der 20. Minute auf 2:0 erhöhen und in der 30. bereits auf 3:0. Nach der Halbzeit hatte der SV03 weiter wenig Chancen und wir konnten in der 56. Minute zum Endstand 4:0 erhöhen. Zur 4. Runde im Pokal geht es für uns jetzt nach Pfullingen.

Es spielten: Simon, Nele, Noah, Tim(1), Mattanja, Fabian, Dario, Paul, Bennet, Esmail, Leon, Jan, Julian, Luis(2), Nico, Paul, Florian und Alexis(1). Trainer: Christoph

post

C-Jugend gewinnt in Neustetten

Letzten Samstag hatte unsere C-Jugend ihr Rückrundenspiel beim SV Neustetten. Bei wieder winterlichen Temperaturen spielten unsere Jungs, krankheitsbedingt nicht vollzählig, von Beginn an mit sehr viel Druck gegen die in der Tabelle einen Platz hinter uns liegenden Neustetter. Leider war unser druckvolles Spiel mit einigen Torschüssen nicht von Erfolg gekrönt und nach 21 Minuten nutzte der Gegner seine Chance und ging mit 1:0 in Führung. Wie so oft war nach diesem Gegentor bei unseren Jungs die Luft etwas raus und bis zur Halbzeit konnte keiner seine Chancen für ein weiteres Tor nutzen. Nach der Halbzeit gaben unsere Jungs wieder mehr Gas und nach 58 Minuten gelang es einem unserer Abwehrspieler aus größerer Entfernung den Ausgleich zu erzielen. Nun witterten unsere Jungs wieder alle die Chance doch noch mit 3 Punkten nach Hause zu fahren und spielten beherzt weiter was dann in der 63. Minute mit einem 1:2 belohnt wurde. Die letzten Minuten waren dann noch sehr spannend da auch unser Gegner nicht mit einer Niederlage vom Platz gehen wollte. Als dann endlich der Schlusspfiff kam fielen sich unsere Jungs überglücklich in die Arme. Da in der Runde noch einige Nachholspiele anstehen ist ein aktueller Tabellenstand nicht zu ermitteln.  Aufgrund der Temperaturen gab es dann auch „nur“ ein Kabinenfoto.

Es spielten:  Alexis, Fabian(1), Paul, Mattanja, Leon, Nico, Luis(1), Dario, Julius, Julian, Noah, Bennet, Esmail und Jan (verletzt)
Als Trainer wurde sie unterstützt von Denis. Trainer Christoph war diesmal leider verhindert, wurde aber per SMS auf dem Laufenden gehalten.